H1, 6 – 7
68159 Mannheim

Montag bis Donnerstag, 9.00 bis 18.00 Uhr,
Freitag, 9.00 bis 16.00 Uhr,
sowie nach Vereinbarung

Barbara Zacharias

Mitinhaberin der Praxisgemeinschaft, Ergotherapeutin, Schwerpunkte Psychiatrie und Traumatologie

Cornelia Haaf

Mitinhaberin der Praxisgemeinschaft, Ergotherapeutin, Schwerpunkte Psychiatrie und Geriatrie

Deborah Dreves

Ergotherapeutin, Schwerpunkte: Psychiatrie und Psychosomatik, Neurologie, Orthopädie, Chirurgie

Maike Zimmerle

Ergotherapeutin, Schwerpunkte Pädiatrie und Hausbesuche in sozialen Einrichtungen
Der Werkraum der Praxis.

Was ist Ergotherapie?

Der Begriff Ergotherapie stammt aus dem Griechischen und besagt soviel wie: Gesundung durch Handeln.

Das Ziel der Ergotherapie ist es, individuelle Kompetenzen im täglichen Leben zu entwickeln, wieder zu erlangen und/oder zu erhalten und damit größtmögliche Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zu sichern.

Die Ergotherapie hat einen ganzheitlichen Ansatz. Das heißt, das ganze menschliche System wird einbezogen und es geht um das harmonische Zusammenwirken aller Einzelaspekte.

Ergotherapie wird auch im Rahmen der Prävention angeboten.

Wer zahlt Ergotherapie?

Ergotherapie, die von einem Arzt verordnet wird und ambulant erbracht wird, wird von den gesetzlichen Krankenkassen, privaten Krankenkassen oder von Berufsgenossenschaften bezahlt.

Viele Maßnahmen wie zum Beispiel Selbst-und Zeitmanagement können auch als Selbstzahlerleistung erbracht werden.

Hierzu informieren Sie sich bitte auf den Seiten unserer Mitarbeiter.

Startseite